Freiheit statt Angst

Menschen brauchen Sicherheit und Freiraum. Das staatliche Gewaltmonopol darf nicht weiter personell ausgehöhlt und auf Maschinen übertragen werden.Staatliche Institutionen, die Menschen kategorisieren und überwachen, dürfen sich nicht zu „modernen Dienstleistungsunternehmen“ entwickeln, die sich durch die Vermarktung unserer Daten refinanzieren.

Fahrscheinloser Nahverkehr, Förderung von Freifunk und Legalisierung von Cannabis sind Ansätze, um Sicherheitskosten zu senken und eine lebenswerte Gesellschaft für alle auszubauen. Bürgerschaftliches Engagement bildet neben dem ökonomischen und öffentlichen als soziales Kapital einen dritten Sektor, was sich in Beteiligungsverfahren widerspiegeln muss.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/10/d23307028/htdocs/everyday/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399